Home / Allgemein / Zecken so klein und so gefährlich

Zecken so klein und so gefährlich

Gerade jetzt im Sommer wo jeder wieder viel in der Natur unterwegs ist muss man auf die kleinen Plagegeister aufpassen. Meistens hocken die Zecken im  hohen Gras und lauern nur darauf sich auf einem niederzulassen.

Schützen sie sich vor einem Zeckenbiss

Da ein biss von der Zecke sehr gefährlich sein kann sollte man sich ausreichend schützen und vor allem nach dem man die Natur genossen hat sich danach auch von oben bis unten absuchen.

Zecken sind Parasiten

Da die Zecke ein Parasit ist kann sie ohne einen Wirt nicht überleben ähnlich wie bei Mücken wobei die Zecke eine viel grössere Menge an Blut braucht.

Welche Körperstellen bevorzugen die Zecken beim Menschen

Am liebsten saugen die Zecken beim Menschen an Stellen wie z.b. den Achseln oder Innenschenkel und im Genitalbereich denn dort werden sie nicht so einfach abgestriffen nach dem Duschen z.b.. In der Regel hängen die Zecken ungefähr bis zu 15 Tagen an ihrem Wirt bevor sie vollgesaugt abfallen.

Zecken besitzen Widerhaken

Wenn sie einmal von einer Zecke befallen sind dürfen sie die nicht einfach herausqetschen denn die Zecke hat überall am Körper feine WIderhaken und wenn sie nicht den Kopf mitherausbekommen dann wächst der Rest der Zecke nach.

Sie können sich in der Apotheke eine Zecken Zange kaufen mit der sie dann bequem die Zecke herausdrehen können.

Bei entzündungen sofort einen Arzt aufsuchen

Sollte sich die Bisswunde entzünden und deutlich vergrössern sollte man sofort einen Arzt aufsuchen genauso falls sie auf einmal Grippe ähnliche Symtome aufweisen.

Sie können sich natürlich auch schützen vor den Zecken indem sie in der Natur immer feste langärmlige Kleidung sowie Gummistiefel und lange Hose anziehen. Jedoch ist das auch kein hunderprotzentiger Schutz vor einem Zecken biss.

Suchen sie Ihre Kinder regelmäßig nach Zecken ab

Falls sie mit Kindern in der Natur sind sollten sie auch immer ihre Kinder nachher auf eventuelle Zeckenbisse absuchen.

Bei Zeckenbefall des Kindes immer einen Arzt aufsuchen zur Sicherheit

Wenn sie falls ihr Kind mal befallen ist nicht selber die Zecke entfernen möchten können sie auch ihren Hausarzt aufsuchen der dann die Zecke fachmännisch entfernt und gleichzeitig die Einstichstelle versorgt und im Auge behällt.

Also Augen nach dem sie in der Natur waren denn mit Zecken ist nicht zu spassen!

Über knobi

Nach Oben