Home / Allgemein / Wie bekommt man Borderline
Wie bekommt man Borderline

Wie bekommt man Borderline

Borderline ist mittlererweile wieder in aller Munde. Vorallem weil die Zahl der Borderlineerkrankten stetig steigt. Das liegt an dem schnellen Leben heutzutage. Aber wie bekommt man eigentlich Borderline ?

 

Wie entsteht Borderline

Borderline entsteht schon im frühen Kindheitsalter und wird durch Misshandlungen, sexueller Missbrauch oder emotionaler Missbrauch hervorgerufen. Bei Trennung und Scheidung im frühen Kindesalter, bei vernachlässigungen und bei körperlichen Misshandlungen kann einen Borderline Persönlichkeitsstsörung auftreten.

Wie fühlt sich der Borderliner

  • innere Leere
  • angsts verschlungen zu werden
  • Hilflosigkeit
  • Todesangst
  • unfähig erlebtes zu verarbeiten
  • ständig auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit

 

Woran erkennt man einen Borderliner

  1. Ritzen mit Messer, Rasierklinge oder aber auch mit Glasscherben
  2. aufkratzen von vorhandenen alten Wunden
  3. Haare ausrupfen
  4. Fingernägel bis auf das Nagelbett abkauen
  5. Mit den Kopf irgentwo gegen schlagen
  6. Medikamente und Drogenmissbrauch
  7. Sport bis zur Erschöpfung treiben
  8. Hungern oder Fressattacken
  9. Selbst schlagen

 

Ist Borderline ansteckend

Borderline ist nicht ansteckend. Genau sowenig ist Bordeline vererbbar. Es kann aber durchaus sein das der Ex von einem Borderliner nach der Trennung ähnlich fühlt wie der Borderliner. In wenigsten Fällen ist bekannt das der Partner durch die Beziehung zu einem Borderliner auch diese Persönlichkeitsstörung bekommen hat. Der Borderliner hat durch seine Extreme Nähe diese Gefühle auf einen Projiziert.

Ist die Beziehung beendet vermisst man die vermeintliche Seelenverwandtschaft und fühlt sich leer und auseinandergebrochen. Man hat das Gefühl das ein Teil von einem Selbst gestorben ist. Dieses feste Bindung und einmalige nähe sind nur gegenstand der Manipulation des Borderliner gegen das verlassen werden des Partners.

Da eine Trennung von einem Borderliner viel schwieriger ist als von einem der kein Borderline hat fühlt man sich auch ähnlich als hätte man Borderline. Nur mit dem Unterschied das diese Gefühl vorbei geht, bei dem Borderline Partner wird sich das alles nie ändern und er wird sich immer im Kreis drehen. Praktisch und immer grüßt das Murmeltier.

Ich möchte abschliessend darauf hinweisen, dass dieser Text auf meinen eigenen Erfahrungen und Erlebnissen beruht und ich nicht allle Borderliner in einen Topf schmeissen möchte.

 

 

 

Über knobi

Nach Oben