Home / Allgemein / Shisha Kohle ist nicht gleich Shisha Kohle

Shisha Kohle ist nicht gleich Shisha Kohle

Die Shisha Kohle ist ein nicht zu verachtender Bestandteil des Genusses wenn es ums Shisha Rauchen geht denn die ist eigentlich für die gesamte planmäßige Funktion der Shisha verantwortlich. Doch Shisha Kohle ist nicht gleich Shisha Kohle.

 

Unterschiede bei Shisha Kohle

Hier gibt es allerdings kleine und doch feine Unterscheide.

  1. Zum einen gibt es die Shisha Kohle in der Variante der so genannten Selbstzünderkohle. Diese ist meist rund und benötigt lediglich ein Feuerzeug um sie zu zünden und durchglühen zu lassen. Diese Shisha Kohle hat aber nach einigen Meinungen den Nachteil das sie schneller verbrennt und zum Weiteren hat sie auch das Problem der extremen Ascheentwicklung auf den Head. Das heißt man könnte davon ausgehen das man bei der Benutzung dieser Shisha Kohle mehr Ruß und Asche-Partikel einatmet als bei der 2. Form von Shisha Kohle der Naturkohle.
  2. Die Naturkohle ist in einem Rechteck erhältlich und so auch ganz deutlich vom Selbstzünder zu unterscheiden. Der Vorteil bei dieser Shisha  Kohle ist einfach das sie länger auf dem Head durchhält und auch heißer glüht möchte man meinen. nachteilig ist allerdings bei dieser Shisha Kohle das ein einfaches Feuerzeug dazu nicht reicht die Shisha Kohle in einem vernünftigen Maß durchglühen zu lassen. Hierzu wird dann schon eine weitere Feuerstelle benötigt. Eine wie zum Beispiel ein Bunsenbrenner oder eine offene Feuerstelle.

 

Glühen sie die Kohle vor Gebrauch immer richig durch

Auch eine Herdplatte eignet sich hervorragend hierfür die Shisha Kohle durchglühen zu lassen. Dies sollte auch strikt eingehalten werden denn wenn Shisha Kohle nicht durchgeglüht ist entwickelt sie wie es nun mal typisch ist bei Kohle egal welcher Art, giftige Dämpfe und Gase die dem Organismus ziemlichen Schaden zufügen können.

Es sollte anstelle von Shisha Kohle auch keine herkömmliche Grillkohle oder Heizkohle verwendet werden für den Betrieb einer Shisha denn diese ist noch um ein Vielfaches  schädlicher als die Shisha Kohle und vollkommen ungeeignet um damit eine Shisha zu betreiben.

Bedenken sie die giftigen Dämpfe

Bei Kohle allgemein wie auch bei der speziellen Shisha Kohle, ob es nun die Schnellzünder Kohle ist oder die Naturkohle gilt eines. Man darf nie vergessen das kohle wie jeder andere Stoff auch beim Verbrennen giftige Gase und Dämpfe bildet.

Da ist die Shisha Kohle auch keine Ausnahme auch hier werden Dämpfe freigesetzt die das Nervensystem schädigen können und auch die Lungen, darum ist es auch immer wichtig schon wegen der Shisha Kohle aber auch wegen des Tabaks den man ja raucht auch ein Vergnügen wie die Shisha in Grenzen zu genießen.

Über Fox

Nach Oben