Home / Familie / Musikalische Früherziehung von Kindern
Musikalische Früherziehung von Kindern

Musikalische Früherziehung von Kindern

hierbei wird richtig krach gemacht…mit stampfen, klatschen,springen..usw.., vergessen sie dabei nicht richtige Instrumente zu benutzen.Bringen Sie den Kleinen so auf spielerische art den Rythmus, die Musik aber auch Bewegung und Sprache bei das gehört einfach zusammen.

Wer entwickelte die musikalische Früherziehung

Ein bekannter Pädagoge und Komponist nähmlich Carl Orff ist der Vater der musikalischen Früherziehung. Zur verwirklichung seiner pädagogischen Ideen entwickelte er die sogenannte Orffinstrumente.

Dazu zählt man z.b.

  • Trommel,
  • Glockenspiel,
  • Triangel
  • Pauken
  • Blockflöte
  • Rauschpfeife
  • Fiedel

Welchen Sinn hat diese Technik

Mit dieser Technik versucht man bei den Kindern schon möglichst frühzeitig das interesse an musik zu wecken und eventuell einige Talente zu entdecken. In manchen Musikschulen oder Kindergärten wird die Musikalische Früherziehung angeboten meistens ab 3 jahren. Hier lernen die Kinder im Rythmus zu klatschen und zur Musik zu tanzen.

Durch diese Früherziehung kristalisiert sich heraus das viele von den Kindern die Musikalische Früherziehung hatten dann auch später ein Instrument spielen oder sogar mehrere.

Kleine Gruppen sind besser

Die Gruppen die angeboten werden sind meistens klein gehalten um so sich besser auf jedes einzelne Kind zu konzentrieren und einzugehen. In grossen Gruppen ist dies meist schwieriger. In den Gruppen beginnt man am Anfang mit einem Begrüssungslied, eine Handpuppe ist auch immer dabei um es gerade für die jüngsten auch spielerisch und lustig rüber zu bringen. Die die schon ein bisschen älter sind bekommen dann schon etwas einblick wie man Noten liest usw.Also für jeden das richtige dabei.

Musikalische Früherziehung weckt Talente

Man kann es nicht erzwingen ob jemand musikalisch ist oder nicht aber durch die Musikalische Früherziehung kann man Talente wecken die sonst verkümmert wären.

Informieren sie sich einfach bei ihrem Kindergarten oder Musikschule aber sicherlich kann ihnen auch ihr Kinderarzt weiterhelfen in bezug auf die Musikalische Früherziehung.

Da diese Seite von Spenden lebt, freue ich mich über jede kleine Spende auf meinen Pay Pal Account: thomas.knobloch@koeln.de

Über Fox

Nach Oben