Home / Allgemein / Die Geschichte vom Speiseeis
Die Geschichte vom Speiseeis

Die Geschichte vom Speiseeis

Der Sommer kommt und wir brauchen oft eine Abkühlung, in diesem Fall greifen die Menschen seit jeher zum Eis. Sogar im alten Rom wurde Eis schon selber hergestellt und zwar vom Kaiser Nero, der seine eigene Methode dafür entwickelte. Er lies einfach etwas Wasser gefrieren womit er sich dann falls es im zu Heiss wurde abkühlte.

Wie wurde Eis früher gemacht

Der Held Orpheus machte sich sein eis aus etwas Schnee mit Honig und ein paar Früchten. Sogar manche griechiche Philosophen benutzen Eis um ihre Köpfe beim Denken abzukühlen. Auch Hippokrates der Arzt der Ärzte verhalf den Menschen bei schwellungen mit eis zum Abkühlen und damit die Schwellung zurückging.

Wie machten die Chinesen Eis

Bei den Chinesen war das Eis vor rund 5000 Jahren eher ein Luxus, es war nicht jedem vergönnt. Die Chinesen nahmen um Eis herzustellen Milch,Fruchtsäfte,Gewürze und gefrorenes Wasser. König Salomon der rund 1000 Jahre vor Christus lebte lies sich auch gerne mit Eis verwöhnen er verwendete für die herstellung von Eis Schnee,Honig und den Saft von Früchten.

Wann wurde das erstemal künstliches Eis hergestellt

Im Jahre 1530 gelang es zum erstenmal das man künstliches Eis herstellen konnte. In Italien stritten sich über den Ruhm mehrere Städte, wer es wohl als erstes erfunden hätte oder von wem die Idee war. Aber in wirklichkeit haben wir es dem französichen Königshaus und der Kaiserin Maria Theresa aus Österreich zu verdanken dass das Eis weltberühmt wurde.

In Frankreich wurde die Eisrezepte gut und streng geheim gehütet wer ein Eisgeheimnis ausplauderte wurde zum Tode verurteilt. Erst zu den Zeiten des Sonnenkönigs kam man darauf auf das Speiseeis eine Steuer zu erheben und die Rezepte für gutes Geld zu verkaufen. Nun war der Weg vom Eis durch die ganze Welt nicht mehr aufzuhalten.

Ein französicher Wissenschaftler fand nach einiger Zeit heraus , dass das Eis viel besser schmeckt wenn man es beim Gefrieren rührt. Das war die Geburt der ersten Eismaschine. Im Jahre 1851 gab es dann in Baltimore (Amerika) die erste Speiseeisfabrik errichtet von Jacob Fussel der die uns bekannte und genau so berühmte American Icecream herstellte.

Da das Eis sich schnell um die ganze Welt ausbreitete kam es schliesslich auch nach Russland. In Russland wird Eis bis heute noch im Sommer wie Winter verzehrt. Früher war es meist der Oberschicht vorbehalten in diesen Genuss zu kommen. Bei einen russichen Galadinner durfte ein Eisdessert nicht auf der Speisekarte fehlen. Die meisten Eisbuden in Russland sind sehr beliebt und haben im Sommer wie im Winter geöffnet.

Es gibt eine vielzahl von Eisrezepten hier einige Beispiele:

  • Wassereis
  • Milcheis
  • Cremeeis
  • Sorbet
  •  Fürst Pückler Eis
  • Vanilleeis
  • Nusseis
  • Schokoladeneis
  • Fruchteis

Was sind die beliebtesten Sorten in Deutschland

Vanille, Schokolade und Haselnuss sind wohl in Deutschland die beliebtesten Eissorten, dicht gefolgt von Stracciatella, Latte Macchiato, Sahne-Kirsch, Joghurt, Erdbeer, Zitrone und Banane. Bei Männern und Frauen gibt es auch unterschiede welche Eissorten sie bevorzugen so essen die Männer lieber die Klassiker und die Frauen experimentieren rum mit den verschiedenen Sorten. Was wohl eine Deutsche eigenheit ist und auch ein ziemlich bekanntes eis ist unser beliebtes Spagetti Eis.

Die Deutschen kommen beim Eisverzehr auf Platz 4, gleich hinter America und den skandinavischen Ländern. Italien liegt an 6. Stelle. Laut Statistik wird in Italien mehr eis verzehrt um so kälter es wird.

Über Fox

Nach Oben